Junge Gemeinde

Ev.-luth. St.-Marien-Kirchengemeinde Minden

Gottesdienst 25 Jahre Junge Gemeinde

WP_20160605_12_28_27_Moment(3)

Das war er also… ein Gottesdienst zu UNSEREN Ehren! Wir saßen alle in den Bänken, als plötzlich unsere Kantorin Anna eine kleine Überraschung für uns parat hatte. Sie spielte auf der Orgel die Titelmusik von „Fluch der Karibik“ Gänsehaut Freunde, dass sage ich euch!

Ein uns altbekanntes Lied durfte auch nicht fehlen – Ein Schiff das sich Gemeinde nennt

In Steutz (welche übrigens auch die 25. Fahrt war) haben wir zwei neue Lieder gelernt die ebenfalls im Gottesdienst gesungen wurden, „Vater, unser Vater“ & „Du bist heilig Du bringt heil“. Zwei schöne Lieder die ihr unbedingt mal singen solltet. Es gab Abendmahl und jedes JG Mitglied, auch die ehemaligen die da waren, wurden gesegnet. In der Predigt hat Pfr. Frieder Küppers eine tolle Verbindung zwischen der JG und Captain Jack Sparrow und seinen Abenteuern im Film „Fluch der Karibik“ geknüpft. Danach saßen noch alle zusammen und es gab leckere Suppe. (Danke Doris :-* )

Ein Gottesdienst den wir so schnell nicht vergessen werden! Ein hoch auf die tollste Jugendgruppe die es gibt, ein hoch auf euch alle, ein hoch auf St. Marien! Auf die nächsten 25 Jahre!! Und wie es Rainer Hiller sagen würde…. HERZLICHE FREUDE!

Der neue Banner den wir in Steutz 2016 gestalten werden ist bestellt.

Der neue Banner, den wir in Steutz 2016 gestalten werden, ist bestellt.

Reno 2015

Da haben wir es wieder geschafft…unsere alljährliche Renovierung ist nach einer Woche abgeschlossen! 7 Tage lang von 11.00 – mind. 20.00 Uhr haben mehrere ehrenamtliche Helfer der Jungen Gemeinde tatkräftig alles renoviert und repariert, wo es nötig war. Beispielsweise haben wir jetzt zwei Kirchenbänke als Sitzmöglichkeiten im Keller, wir haben unseren Airhockey-Tisch an die Wand montiert, alles wurde gereinigt und das schönste…: ENDLICH haben wir nicht mehr rote Türrahmen und grüne Türen, nein… jetzt haben wir graue Türrahmen und weiße Türen. Und ich muss sagen, es sieht wirklich schick aus. Das ist aber nicht nur Helfern der Jungen Gemeinde zu verdanken, sondern auch sechs sehr besonderen Menschen. Wer diese Menschen sind möchte ich euch gerne erzählen. Am Freitag vor der Renovierung kamen sechs junge Männer, die aus dem Iran geflohen sind, in die Marienkirche und baten um Hilfe. Pfr. Küppers empfing sie freundlich und zeigte ihnen auch unseren Jugendkeller. Er erzählte, dass wir ab Sonntag renovieren möchten. Das ließen sich die Jungs nicht zwei mal sagen und waren täglich zum Helfen da! Wir haben zusammen gegessen, versucht zu reden, was sich nicht immer als leicht rausgestellt hat, aber irgendwann hat es funktioniert und wir haben viel einander kennen gelernt und wirklich viel Spaß gehabt. Ohne die sechs, hätten wir unsere Renovierung nicht so schnell geschafft. Am Freitag haben wir dann noch eine Reno-Abschlussparty gemacht, viel gelacht und getanzt. Ja… getanzt, orientalisch wohlgemerkt! Wir hoffen natürlich, dass wir den Kontakt halten können und dass die Jungs uns öfter mal am Freitag besuchen. Auch auf diesem Weg wünschen wir ihnen alles erdenklich gute und Gottes Segen für den Weg, den sie noch vor sich haben!! DANKE für alles, ihr seid ganz tolle Menschen und unsere Tür steht immer offen. So werden aus fremden Menschen, Brüder. Vielen Dank natürlich auch an alle Helfer der JG für die Tatkräftige Unterstützung. Wenn ihr das Ergebnis sehen wollt, wisst ihr wo ihr uns findet!

Termin: Samstag, 17.10.2015Loud-and-Proud-Festival.2015
Einlass: 15:00 Uhr
Ort: Bürgerhaus Daaden
Veranstalter: KV Westerwald

weitere Infos unter www.lap-festival.de

Bei Interesse schreibt eine kurze Mail an marie-christin.regehr@web.de

Eine Jugendgruppe aus der Gegend wird mit einem Bus dort hin fahren und ihr könnt euch, solange noch Plätze frei sind, gerne anschließen!

« Ältere Beiträge